Hot-Stone Massage

Die Massage mit den heißen Steinen ist bereits Jahrtausende alt. Bereits 200 Jahre v.Chr. verwendete man in China heiße Steine, um müde Muskeln wieder fit zu bekommen.

Hot-Stone und Cold-Stone

Bei der Hot-Stone-Massage wird nicht nur der Wärmeeffekt durch aufgeheizte Steine genutzt, sondern auch ein Kältereiz durch sogenannte Cold-Stones. Die Abwechslung von warm und kalt aktiviert die Durchblutung und sorgt für eine angenehme Regulation der Temperatur innerhalb des Körpers.

Das besondere an der Hot-Stone-Massage:

Bei der Hot-Stone-Massage wird ein ganz besonderer Effekt genutzt:

Der cuti-viscerale Effekt. Bei diesem Effekt wird durch die Stimulation der Thermorezeptoren der Haut durch die Wärme , diese über nervale Verbindungen in das Organsystem weitertransportiert. So kann die Wärme nicht nur oberflächlich wirken sondern erreicht auch die tieferen Strukturen des Körpers, regt den Lymphfluss an und macht verspannte Muskeln geschmeidig. Auch die Selbstheilungskräfte des Organismus werden auf diese Weise stimuliert.

Weitere Wirkungen von Hot-Stone-Massagen auf den Körper:

  • Entspannung der Muskulatur
  • Verbesserung der Dehnbarkeit des Bindegewebes
  • Abnahme von Gelenksteifigkeit
  • Steigerung der Durchblutung
  • Steigerung des Stoffwechsels
  • Beruhigung und Regulierung Atmung
  • Linderung von Schmerzen
  •  

Hot-Stone-Massagen können als Teil-Massagen für Arme, Beine, Rücken oder Gesicht sowie als Ganzkörpermassage angewendet werden.

Je nach Anwendung der Steine können Körper und Geist entspannt oder angeregt werden, auch eine Kombination von Entspannung und Anregung ist möglich.

Dauer: Mind. 30 Minuten

Preise:

Teilmassage:                       38,00 € /20 Min.

Ganzkörper-Massage:        78,00 € / 40 Min.

Die Behandlungszeit ist inkl. einer angemessenen Ruhezeit.

zurück